Die Betreiberin des Vereinsheims der SVG Neuss-Weissenberg, Brigitte „Biggi“ Peschges, hat die Räumlichkeiten für Ihren Besuch hergerichtet. Neben kalten Getränken aller Art steht auch immer eine Auswahl von warmen und kalten Speisen bereit. Fußballbegeisterte haben hier nicht nur die Möglichkeit von der gemütlichen Terrasse auf zwei Spielfelder zu blicken und ihre Mannschaften anzufeuern, sondern können auf einem Großbildschirm das Sportprogramm von Sky genießen. Kommen Sie also alle vorbei und erleben Sie einen tollen Tag auf unserer Sportanlage in Ihrem Vereinsheim!

Christin und Oliver Lebioda neue Pächter des SVG-Vereinsheims

Ab dem 1. Januar 2021 übernehmen Christin und Oliver Lebioda die Räumlichkeiten auf der Hubert-Schäfer-Sportanlage an der Neusser Weyhe, nachdem die langjährige Pächterin Biggi Peschges ihren Rückzug zum Jahresende angekündigt hatte.

Erfreulicherweise gab es mehrere Interessentinnen und Interessenten mit guten und durchdachten Konzepten aus denen wir auswählen konnten. Am Ende hat sich der Vorstand einstimmig für das Ehepaar Lebioda entschieden. Wir glauben, dass wir damit aktuell die beste Gewähr haben, eine gute Zukunft für unser Vereinsheim zu erreichen. Das Ehepaar Lebioda bringt vielfältige gastronomische Erfahrung mit, ist der SVG Neuss-Weissenberg und der Furth verbunden und tritt mit dem Anspruch an, das Vereinsheim als den beliebten Mittelpunkt des Vereinslebens weiterzuentwickeln“, so SVG-Vorsitzender Notker Becker.

Wir freuen uns, dass wir ab Januar für die SVG-Familie da sein dürfen. Die hellen Räumlichkeiten und die tolle Terrasse bieten eine Reihe von Möglichkeiten, den Vereinsmitgliedern, ihren Familien und allen, die dem Verein verbunden sind, attraktive und vielfältige Angebote zu präsentieren. Wir wissen, wie wichtig das Vereinsheim als Herzstück des Klubs ist. Deshalb wollen wir allen Mannschaften und Gruppierungen des Vereins ein Stück „Heimat“ auf der Hubert Schäfer-Sportanlage bieten“, erläutert Christin Lebioda, die ab Januar an erster Stelle für die Bewirtung der SVG-Familie verantwortlich ist.